< Postervorstellung auf der Model-IT
03/11/2015 12:59 Alter: 2 Jahre

Messung von Luftgeschwindig- keitsprofilen in Kühlhausern

Erster Feldtest des COOL-Projektes abgeschlossen


Im Oktober 2015 wurde der erste Feldtest in einem Kühlhaus mit 40 Tonnen Äpfeln am Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee (KOB) in Ravensburg durchgeführt. Die Reihe von Feldtests, die in Containern mit Bananen begonnen wurde, wird jetzt im Rahmen des Projektes COOL „Strömungssensor gestützte Luftführung in Obst- und Gemüselagern“ fortgesetzt.

Dreißig  Wireless AnemoMeter (WAMs) wurden in den Spalten zwischen den Kisten mit Früchten installiert. In den vertikalen Spalten wurden großflächige Wirbel beobachtet. Bei einer ersten Auswertung der Messdaten wurde festgestellt, dass sich das Zentrum der Wirbel bei wechselnden Lüfter Geschwindigkeiten verschiebt.

In früheren Tests war das Hauptproblem für die drahtlose Sensorüberwachung die hohe Signaldämpfung aufgrund des hohen Wassergehaltes der Früchte. Bei 2.4 GHz reduzierte sich die Kommunikationsreichweite auf 0.5 Meter innerhalb der Ware [Jed14]. In aktuellen Test hat sich gezeigt, dass durch Wechsel auf ein anderes Funkmodul im 433 MHz Frequenzbereich die Kommunikationsreichweite auf über 2 Meter erweitert werden kann.

  • [Jed14] Jedermann, R., Pötsch, T., Lloyd, C.: Communication techniques and challenges for wireless food quality monitoring. Transactions of the Royal Society A, Theme issue: Intelligent Food Logistics, May/June 2014, Vol. 372(2017), 20130304. DOI: 10.1098/rsta.2013.0304  [Free Access]