< Projekt COOL auf der grünen Woche und der FRUIT LOGISTICA
07/03/2018 13:02 Alter: 133 Tage

Applikation des FEFO Prinzips in der Industrie

Waren werden im Distributionszentrum nach aktueller Qualität sortiert


Das FEFO Prinzip (First-expires First-out) ist eine der Kernideen des ‚Intelligenten Containers‘. Die Resthaltbarkeit von frischen Waren wird mit Sensoren erfasst und die weitere Distribution so geplant, dass Waren mit geringer Resthaltbarkeit als erstes ausgeliefert werden. Verluste durch mangelnde Qualität von Lebensmitteln können somit deutlich reduziert werden.

Kürzlich sind zwei neue Anwendungen des FEFO Prinzips entstanden:

Walmart hat ein neues System namens  ‚Eden‘ angekündigt. Die Frische der Ware wird im während des Transportes und im Distributionszentrum neu kalkuliert. Die Route der Sendung wird umgehend angepasst, wenn sich deren Qualität unerwartet ändert. Das Ziel von Walmart ist es 2 Milliarden US$ an unverkäuflichen Lebensmitteln in den nächsten 5 Jahren zu vermeiden.

Von Verigo wurde eine neue Generation von Bluetooth Datenloggern vorgestellt. Die Qualität der Ware wird anhand des aufgezeichneten Temperaturverlaufs ständig aktualisiert. Die Qualität und die Temperaturdaten können per Smartphone ausgelesen werden.